↑ Zurück zu Mannschaften 2017

Spielberichte

Spielberichte 2016

Hobby Mix 22.05.2016

TC-Süssen – TC Zell-Aichelberg 3:3, Sätze 7:8

Bei tollem Wetter konnten gleich alle vier Einzelspiele gleichzeitig stattfinden. Leider konnte hier nur Anne mit 5:7 und 3:6 überzeugen. Andreas musste nach einem tollen ersten Satz den zweiten abgeben und verlor im Tie-Break mit 3:6, 6:2 und 10:5. Auch Martina musste in den Tie-Break. Sie spielte 6:4, 5:7 und 10:6. Robert verlor 6:3 und 6:3.
Damit wir den Spieltag noch für uns entscheiden konnten, mussten nun beide Doppel gewonnen werden.
Gaby und Rainer spielten souverän 2:6 und 3:6. Für die Spannung sorgten Susanne und Manfred. Der ersten Satz wurde mit 6:0 verloren, aber nachdem Susanne ins Spiel gefunden hatte und Manfred, trotz der Hitze noch eine Schippe drauf legen konnte, ging der zweite Satz mit 3:6 an Zell und der anschließende Tie-Break wurde mit 2:10 gewonnen. Wie schon im letzen Jahr gegen Süssen, stand es nach Spielen 3:3, aber mit 7:8 Sätzen konnte die Hobby Mix Mannschaft Zell den Spieltag für sich entscheiden. Wir möchten uns für den schönen Tag und die herzliche Aufnahme, sowie die tolle Bewirtung bei der Mannschaft von Süssen bedanken.

Herren – Hobby 14.05.2016

TC Zell-Aichelberg  – TC Oberensingen 4:2

Unsere neu formierte Herren-Hobby-Mannschaft startete mit einem Sieg wunderbar in die neue Runde. Zunächst triumphierten  Andreas Strobilius auf 4 und Raymond Hirner auf 2 nach jeweiligem Rückstand mit großer Energieleistung jeweils hauchdünn und brachten unseren TC mit 2:0 in Führung. Robert Gasse (3)  legte noch eine Schippe drauf, kannte keine Gnade, zeigte seinem Gegner was ne “gscheite” Rückhand ist und siegte hoch. Im “Spiel des Tages” unterlag Reiner Flad (1)  nach starken forehand-rallies einer Lauf- und Tennismaschine aus Oberensingen. Stand nach den Einzeln 3:1. Unser 1. Doppel mit Reiner Flad/Manfred Klenner war gegen das Hochgeschwindigkeitstennis ihrer Gegner chancenlos und so wurde es um den Tagessieg nochmals eng. Aber unser neu formiertes Doppel 2 mit Robert Gasse/Peer Hanschitz machten viel Betrieb, punkteten ausgiebig am Netz und siegten in 2 Sätzen zum 4:2 – Endstand. Bravo Jungs, das war ein toller Einstand.

Spielberichte 2015

Spielbericht Hobby-Mix-Turnier vom 25.07.2015 in Kuchen.

Es war ein toller Nachmittag mit einem super Gastgeber und sympathischen Gegnern.
Neben schönen Spielen, wurden wir kulinarisch mit Kuchen und Leberkäse verwöhnt. Das Tunier hat die Mannschaft vom TC-Zell u.A. 5:1 gewonnen.
Die Einzel, wurden von Martina und Manfred gewonnen, nur Marc hat es mit einem Matchtiebreak spannend gemacht.
Das Doppel aus Susanne und Karl, konnte souverän gewinnen. Um seiner Linie treu zu bleiben mussten Anne und Marc in den Matchtiebreak um das Spiel zu gewinnen.

Spielberichte 2014

3.Spieltag am 24.5.14 Auswärtssieg in Bartenbach

Auch im 3.Spiel in Folge konnten wir als Sieger den Platz verlassen. Nach den Einzelspielen führten wir bereits mit 3:1. Jo Cibities, Udo Bofinger und Rainer Flad gewannen jeweils sicher. Manfred Maier spielte seit langer Zeit zum ersten Mal wieder mit und unterlag erst nach tollem Einsatz im 3.Satz im Match-Tiebreak mit 5:10, die ersten beiden Einzel mit 3:6 bzw. 6:4 waren sehr ausgeglichen. Nach den Einzelspielen standen wir bereits als Sieger fest. Wir hatten jeweils mehr Sätze sowie Spiele gewonnen. So konnten wir locker in die Doppelspiele gehen. Im 1.Doppel mit Jo Cibities und Ernst Hauser war vor allem deren mentale Stärke gefragt. Den ersten Satz gewannen beide klar mit 6:1. Im 2.Satz wechselte oftmals die Führung. Durch individuelle Fehler, kurzfristig nachlassender Konzentration und zunehmender Spielstärke des Bartenbacher Doppels verspielten unsere Jungs im 2.Satz zwei Matchbälle bei 40:15, eigenem Aufschlag und Spielstand von 5:3. Der 1.Satz wurde noch sicher mit 6:1 gewonnen. Plötzlich stand es im 2.Satz 5:6. Im letzten Spiel schafften wir noch das 6:6. Der Tie-Break mußte also entscheiden. Hierbei Spannung pur. Unsere Tennisjungs lagen zunächst vorn mit 3:1, dann wieder in Rückstand mit 4:6, dann 6:6, 7:7, 8:8. Letztlich konnten wir mit 10:8 einen wichtigen Punkt einfahren. Im 2.Doppel hatten  Rainer Flad und Raymond Hirner nur im 2.Satz eine Chance nochmals heranzukommen. Jedoch ging dieser Satz mit 4:6 sowie bereits der 1.Satz mit 1:6 an die Gegner. Somit kam es am Ende zu einem 4:2 Auswärtssieg. Nach 3 Siegen in Folge stehen wir nun an der Tabellenspitze unserer WTB-Gruppe. Unser nächstes Spiel findet erst am 5.7.14 auswärts in Baltmannsweiler statt.

2. Spieltag am 17.5.14 – Heimspiel gegen TC Wiesensteig

Auch das zweite Verbandsspiel konnten wir zuhause für uns entscheiden. Bereits der 2.Heimspieg,  überzeugend mit 6:0 gegen die Tennisfreunde aus Wiesensteig.Sämtliche Einzelspiele wurden von Jo Cibities, Theo Treitler, Rainer Flad und Ralf Bäumle souverän gewonnen. Im ersten Doppel konnten Jo Cibities mit Rainer Flad sicher den Punkt einfahren, während das zweite Doppel mit Ernst Hauser und Manfred Klenner nach großem Kampf, der erste Satz ging zunächst im Tie-Break an die Wiesensteiger, den 2.Satz gewannen unsere Jungs mit 6:3 und konnten schließlich im Match-Tiebreak im 3.Satz knapp mit 10:8 den Center Court als Sieger verlassen. Nach zwei Siegen stehen wir nun auf dem zweiten Platz unserer WTB-Bezirksstaffelgruppe. Nächste Woche Samstag 24.5. spielen wir erstmals auswärts, dann beim TC Bartenbach.

1. Spieltag am 10.5.14 – Heimspiel gegen TC Schlat

 In einem sehr engen und sehr fairen Match konnten wir letztlich als Sieger vom Platz gehen. Es stand nach den Matches 3:3 und 7:7 nach Sätzen, die gewonnenen Spiele mußten also entscheiden, Endstand hier 57:51. Jo Cibities und Rainer Flad gewannen ihre Einzel in 2 Sätzen sicher. Norbert Seifert unterlag in seinem Einzel sehr knapp im 3.Satz im Match-Tie-Break mit 7:10. Ralf Bäumle hatte in seinem Einzel keine Siegeschance. In den beiden Doppel wollten wir unbedingt 1 Spiel gewinnen, um das Match zu unseren Gunsten zu entscheiden.Wir wußten, daß wir in den gewonnenen Spielen bereits führten. So stellten wir mit Norbert Seifert und Rainer Flad ein starkes 1. Doppelpaar auf. Die Rechnung ging auf, jedoch nur knapp. In einem spannenden Match führten unsere Jungs in den beiden Spielen bereits mit 6:1 und 4:1, gaben jedoch den 2.Satz noch mit 5:7 ab. Der Match-Tie-Break im 3.Satz mußte also entscheiden. Wieder gab es eine klare Führung von 9:2, plötzlich stand es nur noch 9:8, alles war scheinbar wieder offen, jedoch konnte Norbert den finalen Siegespunkt zum viel umjubelten 10:8 erzielen. Das 2. Doppel spielten Manfred Klenner und Ernst Hauser glücklos und haben leider verloren, im 2.Satz wäre mehr drin gewesen. Nach dem Spiel feierten wir noch lange unseren 1.Heimsieg. Nächste Woche Samstag 17.5. findet das 2. Verbandsspiel erneut auf dem Zeller Berg, dann gegen den TC Wiesensteig statt.